Diploma in Translation


In Teilzeitschulungen kann man sich auf diese international anerkannte und angesehene Prüfung für Berufsübersetzer/innen vorbereiten und diese auch ablegen,
da wir offizielles Prüfungsinstitut des CIOL sind. Zielgruppe sind bereits praktizierende Übersetzer/innen, die eine Berufsqualifikation erlangen möchten oder Teilnehmer/innen mit abgeschlossenem Fremdsprachenstudium bzw. mit Kenntnissen, die aufgrund längerer Berufspraxis oder Auslandsaufenthalts diesem Kompetenzniveau entsprechen. Eine erfolgreich abgeschlossene Prüfung ist eine Voraussetzung für die Mitgliedschaft im Chartered Institute of Linguists oder dem BDÜ.

Geprüft wird die Übersetzungsfertigkeit in die Muttersprache des jeweiligen Teilnehmers/der jeweiligen Teilnehmerin. Wir bieten außerdem die Möglichkeit, Prüfungen in beliebiger Kombination von zwei Sprachen aus der folgenden Liste abzulegen: Französisch, Deutsch, Spanisch sowie aus einer großen Zahl anderer Sprachen ins Englische.

Die Prüfung besteht aus drei Aufgaben, die an einem Tag und in unseren Räumen zu bearbeiten sind (sie kann aber auch modular über maximal 5 Jahre absolviert werden):

Paper 1 - Übersetzung eines allgemeinsprachlichen Textes mit Kommentar zu 6-12 Übersetzungsschwierigkeiten (dreistündig).

Paper 2 - Übersetzung eines Textes zu einem Thema aus den Bereichen Technik oder Wirtschaft oder Literatur (zweistündig).

Paper 3 - Übersetzung eines Textes zu einem Thema aus den Bereichen Natur-wissenschaften oder Sozialwissenschaften oder Recht (zweistündig).

Die Prüfung findet jedes Jahr im Januar statt. Anmeldungen sind ausschließlich in der Zeit zwischen 1. Mai und 31. August möglich. Die Prüfungsgebühr beträgt umgerechnet z.Z. ca. 700 € zzgl. 150 € "local fees" - das sind die Gebühren für das jeweilige Prüfungszentrum.

Weitere Einzelheiten über Organisation und Ablauf der Prüfung sind bei uns oder beim Chartered Institute of Linguists erhältlich.